Deut­schen Un­ter­neh­men fällt Fi­nan­zie­rung leicht

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIRTSCHAFT -

BERLIN/FRANKFURT (dpa) - Die Un­ter­neh­men in Deutsch­land kom­men im Mo­ment be­son­ders leicht an In­ves­ti­ti­ons­kre­di­te oder an­de­re Fi­nan­zie­run­gen. Das geht aus ei­ner Ana­ly­se des Deut­schen In­dus­trie­und Han­dels­kam­mer­tags her­vor, in die ak­tu­el­le Ein­schät­zun­gen von rund 20 000 Be­trie­ben ein­ge­flos­sen sind. Da­nach be­wer­ten deut­lich mehr als die Hälf­te der Un­ter­neh­men ih­re Fi­nan­zie­rungs­be­din­gun­gen als gut, wäh­rend nur noch elf Pro­zent feh­len­de Kre­dit­ver­ga­ben als Ri­si­ko fürs Ge­schäft be­trach­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.