Nach­hal­tig

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - REGION - Holz­ter­ras­sen

(rgz) - Ei­ne schö­ne Op­tik, Halt­bar­keit und Nach­hal­tig­keit: Die­se Mo­ti­ve dürf­ten meist im Vor­der­grund ste­hen, wenn man sich für den Ein­satz von Holz im Gar­ten ent­schei­det. Vor dem Ein­bau ei­ner Holz­ter­ras­se stel­len sich aber vie­le die Fra­gen: Wie pfle­ge ich die­se rich­tig und wie lan­ge hält die Ter­ras­se wirk­lich? Da­bei gibt es heu­te Al­ter­na­ti­ven, die den re­gel­mä­ßi­gen Ein­satz von Che­mi­ka­li­en als Holz­schutz über­flüs­sig ma­chen: Mit spe­zi­el­len Ver­fah­ren lässt sich Holz so ver­edeln, dass es dau­er­haft halt­bar und pfle­ge­leicht wird und auf der Ter­ras­se über vie­le Jah­re Wind und Wet­ter trot­zen kann.

Sie sind nach­hal­tig, dau­er­haft und be­nö­ti­gen kei­ne zu­sätz­li­che Be­hand­lung: Die Ter­ras­sen­die­len zahl­rei­chen Her­stel­ler punk­ten mit ih­ren um­welt­freund­li­chen Ei­gen­schaf­ten und sind zu­gleich so robust und lang­le­big, dass sie jah­re­lang Freu­de be­rei­ten. Durch die spe­zi­el­le Be­hand­lung nimmt das Holz kaum noch Feuch­tig­keit auf. Ein An­griff durch Pil­ze und In­sek­ten wird so­mit un­mög­lich ge­macht. Der Aus­gangs­stoff für die Im­prä­gnie­rung wird aus Bio­mas­se ge­won­nen und ist da­mit be­son­ders um­welt­freund­lich.

FO­TO: RGZ/ SALIH USTA

Ein Holz­be­lag ver­leiht der Ter­ras­se ei­ne wohn­li­che, na­tür­li­che Op­tik. Mo­der­ne Ver­ar­bei­tungs­ver­fah­ren sor­gen da­für, dass sich der Pfle­ge­auf­wand in Gren­zen hält.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.