Ei­ne hal­be Mil­li­on Eu­ro für den gu­ten Zweck

Seit 2016 sind 106 Pro­jek­te durch ei­ne Crowd­fun­ding-Platt­form fi­nan­ziert wor­den

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN - Www.vbao.vie­le-schaf­fen­mehr.de

WAN­GEN (sz) - Über die Crowd­fun­ding-Platt­form der Volks­bank All­gäu-Ober­schwa­ben (VBAO) sind 500 000 Eu­ro an Spen­den für Ver­ei­ne so­wie so­zia­le und ge­mein­nüt­zi­ge In­sti­tu­tio­nen in der Re­gi­on ge­sam­melt wor­den. Mit der tech­ni­schen Fu­si­on zur Volks­bank All­gäu-Ober­schwa­ben eG wur­den am 20. Ju­li die be­ste­hen­den Platt­for­men der Vor­gän­ger­in­sti­tu­te zu­sam­men­ge­legt.

Die Crowd­fun­ding-Platt­form ist ei­ne Ge­mein­schafts­ak­ti­on der „Schwä­bi­schen Zei­tung“und der VBAO. Die Idee da­hin­ter ist sim­pel: Ver­ei­ne, so­zia­le und ge­mein­nüt­zi­ge In­sti­tu­tio­nen kön­nen ihr Pro­jekt on­li­ne auf der Spen­den­platt­form ein­stel­len. Je­der, der die­ses Pro­jekt un­ter­stüt­zen möch­te, kann an­schlie­ßend über die Platt­form Geld spen­den. Im Rah­men des Co-Fun­dings legt die VBAO für je­de Erst­spen­de ab fünf Eu­ro wei­te­re zehn Eu­ro oben drauf. Wird die er­for­der­li­che Spen­den­sum­me, die zwi­schen 500 und 25 000 Eu­ro lie­gen kann, in­ner­halb von 90 Ta­gen er­reicht, so er­hält der Pro­jek­t­in­itia­tor das Geld und kann das Pro­jekt in die Tat um­set­zen. Wird die Spen­den­sum­me nicht er­reicht, dann er­hal­ten die Spen­der ihr Geld zu­rück.

Seit dem Start der Crowd­fun­din­gAk­tio­nen der bei­den Ban­ken im Ja­nu­ar 2016 wur­den be­reits 106 Pro­jek­te er­folg­reich fi­nan­ziert. Ak­tu­ell be­fin­den sich 26 Pro­jek­te auf der neu­en Platt­form der VBAO in der Fi­nan­zie­rungs­pha­se.

Die neue Platt­form un­ter

er­rei­chen Sie

FO­TO: ARCHIV

Die tra­di­ti­ons­rei­che Tour ist ein Pflicht­ter­min für vie­le Hob­by- und Pro­fi­rad­ler in der Re­gi­on

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.