Ein Ad­ler-Weib­chen als Ka­me­ra­frau

Tou­ris­mus­ver­band All­gäu/Baye­risch-Schwa­ben wirbt künf­tig mit Bil­dern ei­nes Vo­gels

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - BLICK INS ALLGÄU - Von Si­mo­ne Härt­le

OBERSTDORF - Er schlägt nicht mit den Flü­geln, und doch steigt der Ad­ler im­mer hö­her und hö­her. Die Ther­mik an die­sem Tag ist gut am Ne­bel­horn. Der Ad­ler zieht ru­hig sei­ne Krei­se – und setzt plötz­lich zum Sturz­flug an. Spit­zen­ge­schwin­dig­keit: 113 St­un­den­ki­lo­me­ter. „Das gibt tol­le Bil­der“, ju­beln die Be­tei­lig­ten. War­um? Der Ad­ler trägt ei­ne Ka­me­ra auf dem Rü­cken. Er dreht Wer­be­ma­te­ri­al für den Tou­ris­mus­ver­band All­gäu/Baye­risch-Schwa­ben.

St­ein­ad­ler-Weib­chen Frit­zi ist ein Fil­mad­ler. Mal steht sie als Prot­ago­nis­tin vor der Ka­me­ra, mal trägt sie die Ka­me­ra auf dem Rü­cken und lie­fert Bil­der aus der Vo­gel­per­spek­ti­ve. Jetzt war sie für den Tou­ris­mus­ver­band All­gäu/Baye­risch-Schwa­ben am Ne­bel­horn im Ein­satz. Den Dreh hat Ge­schäfts­füh­rer Bern­hard Joa­chim beim baye­ri­schen Tou­ris­mus­tag für sei­nen Ver­band ge­won­nen. Dort prä­sen­tier­te Andre­as Gall vom Red Bull Me­dia Hou­se Mög­lich­kei­ten, wie Emo­tio­nen und Tech­nik in Tou­ris­mus­fil­men ein­ge­setzt wer­den kön­nen. Zum Bei­spiel eben durch ei­nen Ad­ler­flug, den er als Preis für ein Spiel aus­setz­te.

Die gro­ße Fra­ge nach dem Ge­winn: Wo soll­te der Flug statt­fin­den? Im Ge­spräch wa­ren un­ter an­de­rem das Do­nau­tal und Schloss Neu­schwan­stein. Letzt­lich ent­schie­den sich die Ver­ant­wort­li­chen aber für das Ne­bel­horn. Denn um gu­te Bil­der zu be­kom­men, soll­te der Ad­ler mög­lichst we­nig mit den Flü­geln schla­gen.

„Wo es für ei­nen Gleit­schirm­flie­ger gut ist, ist es auch für ei­nen Ad­ler gut“, er­klärt Falk­ner Paul Kli­ma, der Frit­zi trai­niert. Und da bot sich das Ne­bel­horn an, zu­mal der Ad­ler dort vor­ab schon vie­le Hö­hen­me­ter in der Gon­del zu­rück­le­gen konn­te.

Di­rekt vom Gip­fel fliegt Frit­zi dann auch los. Aber erst, nach­dem Kli­ma ihr ei­nen Ruck­sack samt Ka­me­ra um­ge­schnallt hat. 150 Gramm wiegt das Equip­ment, das das Tier bei sei­nen Flü­gen auf dem Rü­cken trägt. Mit da­bei ist auch Hen­ning Werth, Ge­biets­be­treu­er der All­gäu­er Hoch­al­pen. Er stellt si­cher, dass Frit­zi nicht den wil­den Ad­lern in der Ge­gend ins Ge­he­ge kommt. Falk­ner Paul Kli­ma

Sein ei­ge­ner Herr

Wo der Ad­ler genau hin­fliegt, kann man vor­ab aber nicht wis­sen, sagt Kli­ma: „Der Ad­ler ist sein ei­ge­ner Herr.“Flü­ge mit ei­ner Stre­cke von bis zu 300 Me­ter sei­nen gut plan­bar, was dar­über hin­aus geht, nicht mehr.

Kli­ma ar­bei­tet mit po­si­ti­ver Mo­ti­va­ti­on: „Ein Le­cker­li zur rich­ti­gen Zeit am rich­ti­gen Ort ist hilf­reich.“Frit­zi ist zwar nicht auf den Falk­ner ge­prägt, kommt aber den­noch im­mer wie­der zu ihm zu­rück. Und falls sie doch ein­mal völ­lig ei­ge­ne We­ge fliegt, bleibt sie trotz­dem auf­find­bar: So­wohl die Ka­me­ra als auch der Ad­ler selbst sind mit GPS-Ge­rä­ten aus­ge­stat­ten.

Zum Ein­satz kom­men sie an die­sem Tag aber nicht. Nach ih­rem ers­ten Rund­flug lan­det Frit­zi di­rekt auf dem Gip­fel­kreuz des Ne­bel­horns. Joa­chim je­den­falls ist zu­frie­den. Wenn der Film ein Er­folg wird, könn­te er sich vor­stel­len, noch wei­te­re Ad­ler­flü­ge im All­gäu auf­zu­neh­men. Bis der Film fer­tig ge­schnit­ten ist, wird es al­ler­dings noch meh­re­re Wo­chen dau­ern.

„Der Ad­ler ist sein ei­ge­ner Herr.“

FO­TOS: MAR­TI­NA DIEMAND

Auf über 2000 Me­ter Hö­he star­tet das St­ein­ad­ler-Weib­chen vom Ne­bel­horn zu sei­nem Rund­flug, die Ka­me­ra si­cher auf dem Rü­cken be­fes­tigt. Dank der so ent­stan­de­nen spek­ta­ku­lä­ren Film­auf­nah­men wird spä­ter der Zu­schau­er das Ge­fühl ha­ben, mit­zu­flie­gen.

Da­mit es gleich vom höchs­ten Punkt los­flie­gen und die Ther­mik best­mög­lich aus­nu­ten kann, hat Falk­ner Paul Kli­ma das Ad­ler-Weib­chen Frit­zi mit der Gon­del bis zum Gip­fel des Ne­bel­horns ge­bracht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.