CDU-Kan­di­da­ten be­su­chen Ge­wer­be­park All­gäu­er­land

Ge­wer­be­flä­chen­man­gel ist un­ter an­de­rem The­ma beim Ge­spräch mit Tho­mas Hei­ne

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN -

WAN­GEN (sz) – Auf Ein­la­dung des CDU-Orts­ver­ban­des Deu­chel­ried ha­ben CDU-Wahl­kreis­kan­di­dat Axel Mül­ler und CDU-Lan­des­lis­ten­kan­di­dat Chris­ti­an Nat­te­rer den Ge­wer­be­park All­gäu­er­land am Bahn­hof Rat­zen­ried be­sucht und sich bei den dort an­säs­si­gen Fir­men über de­ren Ar­beit und ih­re an­ste­hen­den Her­aus­for­de­run­gen in­for­miert. Dies geht aus ei­ner Mit­tei­lung der Par­tei her­vor.

Im Ja­nu­ar 2015 hat­te Tho­mas Hei­ne, Chef des Rei­se- und Lo­gis­tik­un­ter­neh­mens Be­ne­dict Hei­ne aus Has­lach, das frü­he­re Ar­la Are­al von der Stadt Wan­gen er­wor­ben. Mitt­ler­wei­le sind hier ei­ni­ge Un­ter­neh­men ein­ge­zo­gen, die ne­ben den vor­han­de­nen Er­wei­te­rungs­flä­chen, auch die Nä­he zur Au­to­bahn A 96 schätz­ten, heißt es in dem Schrei­ben wei­ter. Deu­chel­rieds Orts­vor­ste­her und CDU-Stadt­rat Theo­bald Har­la­cher be­grüß­te dem­nach die­se Ent­wick­lung: „In Deu­chel­ried gä­be es sonst fast kei­ne Mög­lich­kei­ten Ge­wer­be aus­zu­wei­sen.“ Im Hin­blick auf den Ge­wer­be­flä­chen­man­gel in der Re­gi­on wol­len sich die bei­den CDU-Bun­des­tags­kan­di­da­ten laut Mit­tei­lung für wei­te­re Lo­cke­run­gen im Bau­ge­setz stark ma­chen, um bei­spiels­wei­se neue Ge­wer­be­flä­chen im Au­ßen­be­reich an Haupt­ver­kehrs­ach­sen zu er­mög­li­chen.

Tho­mas Hei­ne selbst schil­der­te dem­nach Mül­ler und Nat­te­rer die Her­aus­for­de­run­gen, die die Rei­se­und Lo­gis­tik­bran­che zu be­wäl­ti­gen ha­be. Die­se reich­ten von im­mer stren­ge­ren Lenk­zeit­kon­trol­len bis hin zum Pro­blem feh­len­der LKW-Park­plät­ze ent­lang von Au­to­bah­nen. Hier ver­wie­sen die bei­den CDU-Kan­di­da­ten auf rund 20 000 zu­letzt neu ent­stan­de­ne LKW-Stell­plät­ze an Au­to­bah­nen.

FOTO: CDU

Tho­mas Hei­ne (rechts) be­sprach sich un­ter an­de­rem mit Chris­ti­an Nat­te­rer (Zwei­ter von links), Theo­bald Har­la­cher (Mit­te) und Axel Mül­ler (Zwei­ter von rechts).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.