Den Ka­nal voll mit Gold

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - ERSTE SEITE -

Die Win­ter­sport­na­ti­on Hol­land hol­te in Süd­ko­rea so­eben ihr fünf­tes Olym­pia­gold und ih­re elf­te Me­dail­le, sie liegt da­mit weit vor der Win­ter­sport­na­ti­on Ös­ter­reich, an­geb­lich die Hei­mat gro­ßer Söh­ne und noch grö­ße­rer Berge. Nur wir Deut­schen kön­nen den Hol­län­dern noch das tief­ge­fro­re­ne Was­ser rei­chen, schie­ßen und ro­deln konn­ten wir ja schon im­mer. Scha­de, dass Dres­sur-Bi­ath­lon auf Eis noch nicht er­fun­den wur­de, da wä­ren wir bestimmt noch bes­ser.

Die Hol­län­der ha­ben ih­re in­zwi­schen fast schon staats­kri­sen­si­che­ren Gold­vor­rä­te üb­ri­gens nur im Eis­schnell­lauf ge­won­nen, die US-NBCMo­de­ra­to­rin Ka­tie Cou­ric hat­te das schon bei der Er­öff­nungs­fei­er ge­ahnt. „Hol­lands Er­fol­ge lie­gen dar­an, dass das Schlitt­schuh­lau­fen in Städ­ten wie Ams­ter­dam ei­ne wich­ti­ge Fort­be­we­gungs­me­tho­de ist. Im Win­ter kön­nen vie­le Ka­nä­le zu­frie­ren. Seit dem Be­ste­hen der Ka­nä­le ha­ben die Nie­der­län­der sie ge­nutzt, um sich ge­gen­sei­tig zu be­su­chen und ge­mein­sam Spaß zu ha­ben“, sag­te sie. Wie im­mer ver­stand kei­ner den Witz, Cou­ric er­hielt ei­nen Shits­torm, noch ei­si­ger als die Schnee­stür­me zu Pyeong­chang. Üb­ri­gens gibt es in den Nie­der­lan­den au­ßer Tul­pen, Dei­chen, Holz­schu­hen und Kä­se so­gar ei­ne Ski­hal­le, und im Wi­der­spruch zum Staats­na­men auch rich­ti­ge Berge, der höchs­te ist der Vaal­ser­berg bei Aa­chen, er misst im­mer­hin 322 Me­ter. Schnee fällt nie, aber es exis­tiert ein Aus­sichts­punkt mit höl­zer­nen Hoch­sit­zen, von de­nen Men­schen in Funk­ti­ons­klei­dung in die Fer­ne bli­cken. Je hö­her der Berg, des­to bes­ser die Aus­sicht, sa­gen Ex­per­ten. Das bringt uns di­rekt zu un­se­rem Nach­barn Ös­ter­reich. Er hat bloß vier Me­dail­len. Wir ra­ten: Ein­fach die Berge ab­rei­ßen, Eis­hal­len bau­en. (zak)

un­term­strich@schwa­ebi­sche.de

FO­TO: DPA

Noch skep­tisch: Hol­lands Eis­schnell­lauf-Fans in Ko­rea.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.