Him­beer-ti­ra­mi­su

So is(s)t Italien Special Edition - - Inhalt -

• 2 sehr fri­sche Ei­gelb • 150 g Zu­cker

• 500 g Mas­car­po­ne • 1 sehr fri­sches Ei­weiß • 150 g Him­beer­kon­fi­tü­re

• ca. 20 Löf­f­el­bis­kuits zzgl. et­was mehr zum Gar­nie­ren • Saft von 2 Bio- Oran­gen

• 200 g Him­bee­ren zzgl. et­was mehr zum Gar­nie­ren

1

Ei­gelb mit 75 g Zu­cker in ei­ner Schüs­sel mit dem Hand­rühr­ge­rät schau­mig schla­gen, den Mas­car­po­ne da­zu­ge­ben und al­les zu ei­ner cre­mi­gen Mas­se ver­rüh­ren.

2

In ei­ner se­pa­ra­ten Schüs­sel das Ei­weiß mit dem rest­li­chen Zu­cker steif schla­gen, dann auf die Ei­gelb-mas­car­po­ne- Cre­me ge­ben und vor­sich­tig un­ter­he­ben.

3

Die Him­beer­kon­fi­tü­re et­was er­wär­men und durch ein Sieb strei­chen, da­mit die Ker­ne zu­rück­blei­ben. Die Kon­fi­tü­re da­nach wie­der ab­küh­len las­sen.

4

Die Löf­f­el­bis­kuits in der Mit­te durch­bre­chen und die Hälf­te da­von bei­sei­te­le­gen.

5

Ei­ne Hälf­te der Löf­f­el­bis­kuits im Oran­gen­saft wen­den. Die­se por­ti­ons­wei­se auf 4 Glä­ser ver­tei­len. Auf die Bis­kuit­schicht ei­ne Schicht Him­beer­kon­fi­tü­re ge­ben, dar­auf die Hälf­te der Him­bee­ren schich­ten. Die Hälf­te der Mas­car­pone­creme dar­auf ver­tei­len. Die­se Schrit­te ein wei­te­res Mal mit den üb­ri­gen Zu­ta­ten wie­der­ho­len. Das Ti­ra­mi­su 2–3 St­un­den kalt stel­len, dann mit Him­bee­ren und Löf­f­el­bis­kuits gar­nie­ren und ser­vie­ren.

45 MI­NU­TEN ZUBEREITUNGSZEIT zzgl. 2–3 St­un­den Kühl­zeit FÜR 4 PER­SO­NEN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.