Nuss-kirsch- Strei­fen

So is(s)t Italien Special Edition - - Inhalt -

• 400 g Mehl zzgl. et­was mehr zum Ver­ar­bei­ten • 100 g ge­mah­le­ne Ha­sel­nüs­se • 1/2 TL Back­pul­ver • 125 g Pu­der­zu­cker • 1/2 TL Zimt­pul­ver • 250 g kal­te But­ter in Stück­chen • 50 g Sah­ne • 600 g Kirsch­kon­fi­tü­re • 6 EL Rot­wein

1

Für den Teig Mehl, Ha­sel­nüs­se, Back­pul­ver, Pu­der­zu­cker und Zimt in ei­ner gro­ßen Schüs­sel ver­mi­schen. But­ter und Sah­ne da­zu­ge­ben und al­les zu ei­nem glat­ten Teig ver­ar­bei­ten. Den Teig hal­bie­ren, bei­de Por­tio­nen in Frisch­hal­te­fo­lie wi­ckeln und ca. 30 Mi­nu­ten kalt stel­len.

2

Den Back­ofen auf 175 °C Ober-/ Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Ein Blech mit Back­pa­pier be­le­gen. Ei­ne Teig­por­ti­on aus dem Kühl­schrank neh­men und auf der leicht be­mehl­ten Ar­beits­flä­che ca. 3 mm dick recht­eckig aus­rol­len (30 x 15 cm). Das Teig­recht­eck vor­sich­tig auf das Back­blech le­gen.

3

Die Kirsch­kon­fi­tü­re in ei­nem Topf er­wär­men, dann vom Herd neh­men und den Rot­wein un­ter­rüh­ren. Die Hälf­te da­von gleich­mä­ßig auf dem Teig ver­strei­chen, die bei­den lan­gen Sei­ten je­weils auf ei­ner Brei­te von 3 cm nach in­nen um­klap­pen, so­dass in der Mit­te ein 3 cm brei­ter Strei­fen un­be­deckt bleibt.

4

Das Teig­stück im vor­ge­heiz­ten Ofen in 15–20 Mi­nu­ten hell­gold­gelb ba­cken, dann aus dem Back­ofen neh­men, so­fort in et­wa 3 cm brei­te und 15 cm lan­ge Strei­fen schnei­den. Auf ei­nem Ku­chen­git­ter aus­küh­len las­sen.

5

Mit dem rest­li­chen Teig und der üb­ri­gen Kon­fi­tü­re eben­so ver­fah­ren.

TIPP: Die aus­ge­kühl­ten Nus­sKirsch- Strei­fen kön­nen Sie nach Be­lie­ben git­ter­för­mig mit et­was Zu­cker­guss gar­nie­ren. Wer mag, be­streut die Strei­fen nach dem Ba­cken zu­dem mit ei­ni­gen ge­rös­te­ten ge­ho­bel­ten Ha­sel­nuss­ker­nen – die­se sor­gen für et­was mehr Biss.

70 MI­NU­TEN

ZUBEREITUNGSZEIT zzgl. 30 Mi­nu­ten Kühl­zeit

FÜR 20 STÜCK

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.