ONE-POT-PAS­TA mit Lamm

One pot pas­ta con car­ne di agnel­lo

So is(s)t Italien - - PASTA&VINO -

ZUBEREITUNGSZEIT ♥ FÜR 4 PER­SO­NEN

• 2 Knob­lauch­ze­hen

• 1 Bund Früh­lings­zwie­beln

• 2 EL na­ti­ves Oli­ven­öl ex­tra

• 400 g Lamm­hack

• 350 g Kirsch­toma­ten

• 400 g Ri­ga­to­ni

• 200 g Sah­ne

• 1 l Ge­mü­se­brü­he

• 1/4 Bund Ba­si­li­kum

• 50 g frisch ge­rie­be­ner Par­me­san

• Salz und frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer 1 1

Knob­lauch schä­len und fein ha­cken. Früh­lings­zwie­beln put­zen und in Stü­cke schnei­den. Oli­ven­öl in ei­nem gro­ßen Topf er­hit­zen. Das Hack­fleisch bei gro­ßer Hit­ze 2–3 Mi­nu­ten da­rin an­bra­ten.

2

Knob­lauch, Früh­lings­zwie­beln, Kirsch­toma­ten und Ri­ga­to­ni zum Hack­fleisch ge­ben. Sah­ne und Ge­mü­se­brü­he in den Topf gie­ßen. Al­les un­ter ge­le­gent­li­chem Rüh­ren auf­ko­chen und 15 Mi­nu­ten bei klei­ner Hit­ze ga­ren, bis die Nu­deln gar sind.

3

Ba­si­li­kum­blätt­chen ab­zup­fen und klein schnei­den. Die Pas­ta mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken und auf Tel­ler ver­tei­len. Mit Ba­si­li­kum und Par­me­san be­streut ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.