Pfann­ku­chen mit Va­nil­le­eis

Crê­pes con ge­la­to al­la va­niglia

So is(s)t Italien - - PASTA SELBST GEMACHT -

60 MI­NU­TEN ZUBEREITUNGSZEIT zzgl. 4 St­un­den Kühl­zeit ♥ FÜR 4 PER­SO­NEN FÜR DAS EIS

• 1 Va­nil­le­scho­te

• 250 ml Milch

• 250 g Sah­ne

• 6 Ei­gelb

• 125 g Zu­cker

FÜR DIE PFANN­KU­CHEN

• 50 g Zu­cker

• 1 Pri­se Salz

• 5 Eier

• 375 ml Milch

• 190 ml koh­len­säu­re­hal­ti­ges Mi­ne­ral­was­ser

• 330 g Mehl

• et­was But­ter zum Aus­ba­cken

• et­was Pu­der­zu­cker zum Be­stäu­ben

1

Für das Eis die Va­nil­le­scho­te hal­bie­ren und das Mark her­aus­lö­sen. Mark und Scho­te mit 250 ml Milch so­wie der Sah­ne in ei­nem Topf auf­ko­chen. Vom Herd neh­men und et­wa 10 Mi­nu­ten ru­hen las­sen.

2

Die Va­nil­le­scho­te ent­fer­nen. Ei­gelb und Zu­cker in ei­nen Topf ge­ben und schau­mig schla­gen. Die war­me Sah­nemi­schung un­ter stän­di­gem Rüh­ren lang­sam in die Ei­gelb­mi­schung gie­ßen, die­se Mas­se bei klei­ner Hit­ze in 5–10 Mi­nu­ten ein­di­cken las­sen.

3

Die Mi­schung auf Zim­mer­tem­pe­ra­tur ab­küh­len las­sen, da­bei ge­le­gent­lich um­rüh­ren. Dann in ei­nen fla­chen Me­tall­be­häl­ter fül­len, mit Frisch­hal­te­fo­lie ab­de­cken und für 1 St­un­de in den Tief­kühl­schrank ge­ben. An­schlie­ßend das halb­ge­fro­re­ne Eis durch­rüh­ren und ab­ge­deckt in wei­te­ren 3 St­un­den voll­stän­dig ge­frie­ren las­sen.

4

Für die Pfann­ku­chen Zu­cker, Salz, Eier, Milch und Mi­ne­ral­was­ser in ei­ner Schüs­sel ver­rüh­ren. Das Mehl da­zu­sie­ben und al­les zu ei­nem glat­ten Teig ver­ar­bei­ten. Die­sen ab­ge­deckt 10 Mi­nu­ten bei Zim­mer­tem­pe­ra­tur ru­hen las­sen. An­schlie­ßend nach­ein­an­der 8 dün­ne Pfann­ku­chen in ei­ner Pfan­ne in der But­ter aus­ba­cken. Die Pfann­ku­chen auf­rol­len und auf Tel­ler ver­tei­len, mit Pu­der­zu­cker be­stäu­ben und mit dem Va­nil­le­eis ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.