8 – Nils Pet­ter Mol­vær: Jack­son Reef

Stereoplay - - Titel- Cd Musik -

Ge­bo­ren auf ei­ner klei­nen In­sel von Nor­we­gens ma­le­ri­scher West­küs­te, hat sich der Trom­pe­ter Nils Pet­ter Mol­vær längst in die Her­zen der Fans von me­lo­di­schem, un­auf­ge­reg­tem Jazz ge­bla­sen. Teils elek­tro­nisch ver­frem­det, teils glas­klar baut er sei­ne Trom­pe­ten­klän­ge vor weit­ge­spann­te Sound­land­schaf­ten. Den Ti­tel sei­nes ak­tu­el­len Al­bums „ Buoyan­cy“ent­lehn­te er der Tau­cher­spra­che („ Auf­trieb“), Im­pres­sio­nen von sei­nen Un­ter­was­ser- Aus­flü­gen in­spi­rier­ten ihn zu den Songs. „ Jack­son Reef“bringt auch sei­ne Band mit Geir Sund­s­tøl ( g), Jo Berger Myh­re ( b) und Er­land Dah­len ( dr) bes­tens ins Spiel. Auf­ge­nom­men wur­de im Oce­an Sound Re­cor­dings Stu­dio, of­fen­bar ei­ne TopAdres­se. Un­ser Klang­tipp in ste­reo­play 12/ 2016.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.