Die gan­ze Fa­mi­lie 700: neu!

Stereoplay - - Test & Technik Standlautsprecher -

Tech­no­lo­gisch nimmt die neue Se­rie mit Car­bon- Hoch­tö­ner, Con­ti­nu­um- Mit­tel­tö­ner und Aero­foil- Bäs­sen stär­ke­re An­lei­hen an die 800- D3- Rei­he, wes­halb auch die No­men­kla­tu­ra, be­gin­nend bei 702 S2, sie als klei­ne Schwes­ter der Flagg­schiff- Se­rie aus­weist. Ge­häu­se­grö­ßen und die Klas­si­fi­zie­rung der Mo­del­le neh­men da­ge­gen auf die CM- S2- Se­rie Be­zug, was auch die Mo­dell­viel­falt mit drei Stand- und drei Kom­pakt­mo­del­len mit teil­wei­se ähn­li­chen Ge­häu­se­ma­ßen er­klärt. Denn ne­ben dem Pri­mus in­ter Pa­res 702 S2 ( von links) gibt es noch ei­ne gro­ße Stand­box 703 S2 mit plan ein­ge­bau­tem Hoch­tö­ner statt des frei­ste­hen­den für 3000 Eu­ro Paar­preis, die schma­le­re 704 S2 für 2400 Eu­ro bie­tet auch vol­le DreiWe­ge-Tech­nik bei klei­ne­ren Chas­sis- Durch­mes­sern. Bei den Kom­pakt­bo­xen be­er­ben die Mo­del­le 705 S2 und 706 S2 ( 2200 und 1400 Eu­ro) die be­kann­ten CM6 und CM5, wäh­rend die 707 S2 mit 1000 Eu­ro den Rei­gen schließt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.