Li­lies

Me­la­nie De Bia­sio

Stereoplay - - Musik Pop - MS

Wenn ei­ne Jaz­ze­rin in ih­rer Ju­gend Nir­va­na hör­te und heu­te mit den In­die-Rock- He­ro­en Eels auf Tour geht, über­rascht es nicht, dass die neun Songs auf „ Li­lies“mit ih­rem zar­ten Jazz-Ap­peal tief in si­nist­re Herbst­far­ben ge­taucht wur­den: Pia­no­ak­kor­de tröp­feln lang­sam aus den Bo­xen, die Rhyth­mus­grup­pe be­geht ernst­haf­te Ge­schwin­dig­keits­un­ter­schrei­tun­gen, die bel­gi­sche Sän­ge­rin und Mul­ti­in­stru­men­ta­lis­tin flüs­tert oft nur. De Bia­sio zog sich für die Pro­duk­ti­on die­ses Al­bums nur mit Lap­top und Mi­kro­phon in ei­nen Raum oh­ne Ta­ges­licht zu­rück. Die­ses Be­kennt­nis zum Mi­ni­ma­lis­mus för­der­te ein ein­dring­lich in­ten­si­ves, in­ti­mes Al­bum zu­ta­ge. Cha­peau!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.