Ma­don­na

Stereoplay - - Musik Pop -

In die­sem Fall lohnt es sich, nicht nur die Dop­pel- CD, son­dern auch die DVD bzw. Blu- ray zur Hand zu neh­men. Denn Ma­don­nas „ Re­bel He­art Tour“, die die Sän­ge­rin vom Herbst 2015 an mit 82 Kon­zer­ten um die Welt führ­te, war ein Spek­ta­kel, das sonst kaum je­mand in die­ser Opu­lenz in An­griff nimmt. Es war Re­vue und Ca­ba­ret, Tanz­show und Mu­si­cal, Kon­zert und Sti­li­sie­rung in ei­nem, rund um die von der Le­der­schwes­ter zur Sün­de­rin und von der Phan­ta­siespa­nie­rin zur Chan­son­nie­re mu­tie­ren­den Sän­ge­rin. Ein Pomp der Bil­der, stel­len­wei­se un­ru­hig ge­schnit­ten, aber bis ins letz­te De­tail per­fekt in­ze­niert, bei dem die Mu­sik fast zur Ne­ben­sa­che wird. Schon die Cre­dits zu Cas­pers neu­em Al­bum ver­ra­ten, dass der deut­sche Rap­per die Gren­zen des HipHop aus­wei­ten will. Die Glam-Prog- Band Por­tu­gal. The Man ist eben­so im Boot wie Blixa Bar­geld. Letz­te­rer ver­scher­belt sei­nen gu­ten Na­men si­cher nicht an ei­ne Al­ler­welt­s­pro­duk­ti­on. Cas­per re­det po­li­tisch Kl­ar­text, aber kei­nen sze­ne­üb­li­chen Bull­s­hit. Ver­ba­le Ver­brü­de­run­gen mit DAF, Wir Sind Hel­den oder Au­dio88 & Yes­sin sind ein Aspekt, be­herz­te Aus­flü­ge ins Rock- und tra­di­tio­nel­le Song­wri­ter- La­ger, wie in der Bal­la­de „ Mei­ne Kün­di­gung“ein an­de­rer. Scha­de, dass er nicht der Ver­su­chung wi­der­steht, sich mit Au­to- Tu­ne dem Clou­d­rap- Zeit­geist an­zu­nä­hern. Es ist schwer, im­mer et­was Neu­es zu ma­chen. Nun hat Da­ve Grohl durch sei­ne Zeit als Drum­mer von Nir­va­na Er­fah­rung mit Hym­nen und schick­te auch mit sei­nen Foo Figh­ters be­reits man­chen pfif­fig ro­cken­den Lärm in die Welt. Die ech­ten Idee al­ler­dings sind ihm in­zwi­schen aus­ge­gan­gen. „ Con­cre­te And Gold“spielt noch im­mer mit dy­na­mi­schen Ex­trem­kon­tras­ten („ Run“), gönnt sich rifflas­ti­gen Blues­rock („ Ma­ke It Right“, „ Sun­day Rain“), ver­läuft sich aber auch in Sta­di­on­pa­thos („ The Sky Is A Neigh­borhood“) oder lei­det stel­len­wei­se un­ter Ener­gie­ver­lust („ Dir­ty Wa­ter“). Was fehlt, ist die Frech­heit von da­mals. Ein Al­bum Rich­tung Rock- Main­stream.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.