So tes­ten wir

Testjahrbuch - - KÜCHE -

Die Test­ge­rä­te: 6 elek­tri­sche Nu­del­ma­schi­nen

Funk­ti­on: An­ge­lehnt an die Emp­feh­lun­gen in den Be­die­nungs­an­lei­tun­gen wird der Zeit­be­darf des Knet­vor­gangs für die ma­xi­ma­le Teig­men­ge bis zur op­ti­ma­len Kon­sis­tenz er­mit­telt und in Be­zug zur pro­du­zier­ten Men­ge Teig ge­setzt. Die Ar­beits­ge­schwin­dig­keit er­gibt sich durch die pro­du­zier­te Men­ge Spa­ghet­ti in Gramm pro Mi­nu­te. Die Nu­del­qua­li­tät wird schließ­lich durch ei­ne Grup­pe ge­schul­ter Pro­ban­den für ver­schie­de­ne Nu­del­ar­ten be­no­tet. Die ent­schei­den­den Beur­tei­lungs­kri­te­ri­en sind Kon­sis­tenz und Op­tik.

Hand­ha­bung: Ei­ne Grup­pe ge­schul­ter Pro­ban­den be­ur­teilt das Be­di­en­kon­zept, so­wie die Funk­tio­na­li­tät, Er­go­no­mie und Gän­gig­keit sämt­li­cher Be­dien­ele­men­te. Bei der Rei­ni­gung wird die all­ge­mei­ne Ver­schmut­zungs­an­fäl­lig­keit des Ge­räts, die Mo­du­la­ri­tät der zu rei­ni­gen­den Tei­le und die Er­reich­bar­keit der zu rei­ni­gen­den Stel­len be­wer­tet. Die Be­die­nungs­an­lei­tung wird vor al­lem auf Ver­ständ­lich­keit und Voll­stän­dig­keit hin ge­prüft. Ei­ne zu ge­rin­ge Schrift­grö­ße führt zur Ab­wer­tung.

Ver­ar­bei­tung: Die Pro­ban­den be­wer­ten die all­ge­mei­ne Wer­tig­keit und na­tür­lich das (Nicht-) Vor­han­den­sein von Gra­ten und schar­fen Kan­ten, so­wie die Grö­ße von Spal­ten und Rit­zen so­wie die Pass­ge­nau­ig­keit al­ler mo­du­la­ren Tei­le.

Öko­lo­gie: Der Ener­gie­ver­brauch wird wäh­rend der Te­st­rei­hen ge­mes­sen und ver­glei­chend be­wer­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.