Il­se Vo­gel

Traumgaerten - - Ganz Privat -

Die ehe­ma­li­ge Post­be­am­tin lebt und gärt­nert in In­gold­stadt. Seit ih­rer Pen­sio­nie­rung ist ihr Gar­ten ih­re Lieb­lings­be­schäf­ti­gung.

In mei­nem Traum­gar­ten ...

blüht das gan­ze Jahr et­was, und wenn es nur ein be­schei­de­nes Gän­se­blüm­chen ist.

Die­se Blu­men dür­fen nicht feh­len:

Oh­ne Päo­ni­en, von den Wild­ar­ten bis zu den präch­ti­gen Stau­den- und Strauch­pfingst­ro­sen geht in mei­nem Gar­ten nichts.

Ver­än­dern wür­de ich ger­ne:

die We­ge in mei­nem Gar­ten, die bräuch­ten drin­gend mal ei­nen neu­en Be­lag ...

Mein liebs­tes Gar­ten­werk­zeug ist:

ei­ne zwei­zin­ki­ge Ro­sen­ga­bel: zum rü­cken­scho­nen­den Auf­lo­ckern der Er­de, zum Un­kraut­jä­ten, zum Ver­pflan­zen usw.

Mei­ne gol­de­ne Gar­ten­re­gel ist:

Un­ter al­len Um­stän­den stand­ort­ge­recht pflan­zen. Auf lan­ge Sicht ge­se­hen, hat die Na­tur im­mer recht!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.