Jor­ge Ran­do er­hält Preis

Ernst-Bar­lach-Aus­zeich­nung geht an spa­ni­schen Künst­ler

Costa Blanca Nachrichten - - Ausstellungen - He­dy Kles­sin­ger We­del/Mála­ga

Ei­ne be­son­de­re Be­geg­nung gab es am Sonn­tag, 13. März, in We­del bei Ham­burg. Die in We­del be­hei­ma­te­te Ernst-Bar­lach-Ge­sell­schaft Ham­burg ver­leiht seit 1996 ei­nen Preis in An­er­ken­nung der Ar­beit deut­scher und in­ter­na­tio­na­ler Künst­ler mit Be­zug zu Deutsch­land. In die­sem Jahr fiel die Aus­zeich­nung auf den spa­ni­schen Ma­ler Jor­ge Ran­do.

Jor­ge Ran­do (geb. 1941) gilt in Spa­ni­en als der be­deu­tends­te Ver­tre­ter der neo­ex­pres­sio­nis­ti­schen Ma­le­rei. Sei­ne durch­aus ei­gen­wil­li­ge Re­vi­ta­li­sie­rung des Ex­pres­sio­nis­mus will das Geis­ti­ge, die spi­ri­tu­el­le Kraft als Ori­en­tie­rung in der Welt neu sicht­bar ma­chen. Ran­do stellt in sei­nen Wer­ken das Span­nungs­feld zwi­schen Mensch und Um­welt in den Mit­tel­punkt.

Zur Er­öff­nung und Preis­ver­lei­hung er­schie­nen ein Ver­tre­ter der spa­ni­schen Bot­schaft in Ber­lin ge­mein­sam mit dem Bür­ger­meis­ter von We­del, Niels Schmidt, und dem Bür­ger­meis­ter von Mála­ga, Fran­cis­co de la Tor­re (des­sen An­spra­che net­ter­wei­se vom Ma­ler selbst ins Deut­sche über­setzt wur­de), so­wie dem Vor­sit­zen­den der Ernst-Bar­lach-Ge­sell­schaft Dr. Jür­gen Dop­pel­stein. Die Lau­da­tio des Preis­trä­gers hielt Prof. Ro­bert Lu­can­der von der Ber­li­ner Uni­ver­si­tät der Küns­te. Die künst­le­ri­sche Lei­te­rin der Ernst-Bar­lach-Ge­sell­schaft Hei­ke Stock­haus, die gleich­zei­tig Ku­ra­to­rin der Aus­stel­lung ist, führ­te durch die Ex­po­si­ti­on und er­läu­ter­te die Schaf­fens­zy­klen des Ma­lers. Jor­ge Ran­do im­pro­vi­sier­te ei­ne kur­ze und be­we­gen­de Dan­kes­re­de, die vom Pu­bli­kum des bis auf den letz­ten Platz ge­füll­ten Mu­se­ums mit viel Bei­fall be­dacht wur­de.

Im Ge­gen­zug kann in Spa­ni­en die Aus­stel­lung des Künst­lers Ernst Bar­lach (1870-1938) „Ge­stal­ten ei­ner bes­se­ren Zu­kunft“noch bis zum 26. März 2016 im Mu­se­um Jor­ge Ran­do in Mála­ga be­sich­tigt wer­den.

Fo­to: He­dy Kles­sin­ger

Ei­nes der Wer­ke des Spa­ni­ers Jor­ge Ran­dos.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.