Calp setzt auf E-Fahr­zeu­ge

Costa Blanca Nachrichten - - Costa Blanca Norden -

Calp – ms. Das Cal­per Rat­haus will sei­ne CO2-Bi­lanz ver­bes­sern und schafft fünf Elek­tro­fahr­zeu­ge für den städ­ti­schen Fuhr­park an. Man wol­le nach und nach die­se Art der Fort­be­we­gung för­dern, so die Stadt­re­gie­rung. Au­ßer­dem sol­len vier La­de­punk­te in der Pe­ñónS­tadt in­stal­liert wer­den: In der Ave­n­i­da Eu­ro­pa, in der Ave­n­i­da Ejér­ci­tos Españo­les, am Ein­gang des Rat­hau­ses und in ei­nem wei­te­ren städ­ti­schen Ge­bäu­de, hieß es. Die E-Fahr­zeu­ge wer­den nach ei­ner öf­fent­li­chen Aus­schrei­bung ge­least, das Bud­get da­für be­trägt 132.000 Eu­ro. Rund 34.000 Ton­nen CO2 pro­du­ziert der Stra­ßen­ver­kehr in Calp laut ei­ner Be­stands­auf­nah­me aus dem Jahr 2011 jähr­lich. Bis 2020 sol­len die Emis­sio­nen auf 16.000 Ton­nen sin­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.