AVE über­teu­ert we­gen Kor­rup­ti­on

Costa Blanca Nachrichten - - Costa Blanca Süden -

Mur­cia – ma. Über 60 Mil­lio­nen Eu­ro zu viel hat der Steu­er­zah­ler an­geb­lich für die AVE-Tras­se von Cre­vil­lent nach Mur­cia be­zahlt. Acht Bau­fir­men müs­sen sich der­zeit we­gen des Ver­dachts der Kor­rup­ti­on vor dem Un­ter­su­chungs­ge­richt in Mur­cia im Rah­men der Ope­ra­ti­on „Cé­sar“ver­ant­wor­ten. Die Un­ter­neh­men Sa­cyr, Dra­gados, Accio­na In­fra­e­s­truc­tu­ras und Tec­sa sol­len Gel­der ab­ge­zwackt ha­ben aus ei­nem Bud­get, das auf elf Mil­lio­nen Eu­ro do­tiert war. Letzt­end­lich stell­ten die Fir­men aber Rech­nun­gen für die Wie­der­her­stel­lung der Be­wäs­se­rungs­sys­te­me in der Ve­ga Ba­ja von 71 Mil­lio­nen Eu­ro aus, al­so fast das Sechs­fa­che des Etats. Sach­be­ar­bei­ter sol­len über­höh­te und un­ge­recht­fer­tig­te Rech­nun­gen aus­ge­stellt ha­ben. Zu­dem sei­en Be­ste­chungs­gel­der ge­zahlt wor­den. Über 40 Per­so­nen ste­hen vor Ge­richt, dar­un­ter der Rich­ter des Was­ser­ge­richts von Ori­hue­la, Jesús Aba­día, so­wie sein Se­kre­tär Aní­bal Bu­e­no.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.