Lö­sun­gen für A-7 in Sicht

Tref­fen der Stadt­ver­wal­tung mit Ver­tre­tern der Ver­kehrs­be­hör­de

Costa del Sol Nachrichten - - Costa Del Sol -

Mar­bel­la – df. Mar­bel­las Bür­ger­meis­te­rin Án­ge­les Muñoz, der für öf­fent­li­che Bau­vor­ha­ben zu­stän­di­ge Stadt­rat Ja­vier Gar­cia (bei­de PP) und der Be­zirks­bür­ger­meis­ter von San Pe­dro Al­cán­ta­ra, Ra­fa­el Pi­ña (OSP), ha­ben sich am ver­gan­ge­nen Mon­tag mit den Chefs der an­da­lu­si­schen Ver­kehrs­be­hör­de in Mála­ga, Jo­sé del Cer­ro und Jo­sé An­to­nio Do­m­in­go, ge­trof­fen, um über Stra­ßen­bau­pro­jek­te in der Stadt zu spre­chen. In Ma­drid lie­gen be­reits fer­ti­ge Plä­ne auf dem Tisch, die Zu­fahr­ten auf die Schnell­stra­ße A-7 im Be­zirk Las Cha­pas zwi- schen dem Tor­bo­gen von Mar­bel­la und Río Re­al zu ver­bes­sern. Man war­te nur noch auf die end­gül­ti­ge Ver­ab­schie­dung des auf vier Mil­lio­nen Eu­ro ver­an­schlag­ten Pro­jekts. Nach der Wi­der­spruchs­frist und den Ent­eig­nungs­ver­fah­ren kön­ne dann mit den Ar­bei­ten be­gon­nen wer­den.

Drit­te Fahr­spur auf A-7

Des Wei­te­ren sei ge­plant, auf der A-7 zwi­schen San Pe­dro Al­cán­ta­ra und Pu­er­to Banús ei­ne drit­te Fahr­spur ein­zu­rich­ten, um den im­mer wie­der­keh­ren­den Staus auf die­sem Ab­schnitt der Schnell­stra­ße ein En­de zu be­rei­ten. Wie Ra­fa­el Pi­ña er­klär­te, sei­en ent­spre­chen­de Stu­di­en in Auf­trag ge­ge­ben wor­den. Gleich­zei­tig zie­he das spa­ni­sche Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um ei­ne di­rek­te Ver­bin­dung mit der Ave­n­i­da Lu­is Braille in Er­wä­gung.

Ein wei­te­res Vor­ha­ben, das auf der Agen­da steht, ist der Bau ei­ner Fuß­gän­ger­brü­cke zwi­schen dem Bou­le­vard und der Cal­le Mar­qués del Du­e­ro, die sich zur­zeit im Um­bau be­fin­det. Vie­le Bür­ger hät­ten die­se Maß­nah­me aus Si­cher­heits­grün­den ge­for­dert, ver­si­cher­te Ra­fa­el Pi­ña nach dem Tref­fen in Mála­ga.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.