Kreis­ver­kehr soll Ver­kehrs­si­cher­heit er­hö­hen

An­da­lu­si­sches Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um lässt ei­ne Aus­bes­se­rung der Land­stra­ße A-352 vor­neh­men

Costa del Sol Nachrichten - - Costa De Almería -

Ve­ra – jan. Der an­da­lu­si­sche Ver­kehrs­mi­nis­ter Fe­li­pe López ist jüngst an der Le­van­te-Küs­te Al­me­rías ge­we­sen, um persönlich den Start­schuss zur Aus­bes­se­rung der Land­stra­ße A-353 zu ge­ben. Die von Gar­ru­cha nach Cue­vas del Almanz­o­ra füh­ren­de Stra­ße soll auf ei­nem et­wa ein­ein­halb Ki­lo­me­ter lan­gen Teil­stück in der Ge­mein­de Ve­ra um­ge­stal­tet wer­den.

Dort soll zur Re­du­zie­rung des bis­lang ho­hen Un­fall­ri­si­kos ein gro­ßer Kreis­ver­kehr er­rich­tet wer­den, der ei­ne als Ge­fah­ren­herd gel­ten­de Kreu­zung er­set­zen soll. Die Ar­bei­ten, die sich die Lan­des­re­gie- rung rund 500.000 Eu­ro kos­ten las­sen wird, sol­len in­ner­halb von zehn Mo­na­ten be­en­det wer­den.

Die A-352 weist we­gen ei­nes an­lie­gen­den In­dus­trie­ge­bie­tes mit et­wa 15.000 Fahr­zeu­gen pro Tag ein re­la­tiv ho­hes Ver­kehrs­auf­kom­men auf. Im Som­mer er­höht sich die­ses durch den Tou­ris­mus so­gar auf knapp 24.000 Fahr­zeu­ge.

Das Bau­vor­ha­ben war vom Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um schon im Sep­tem­ber letz­ten Jah­res an­ge­kün­digt wor­den. Vor der Um­set­zung muss­ten aber noch ei­ne Rei­he von in pri­va­ter Hand be­find­li­chen Grund­stü­cken ent­eig­net wer­den.

Fo­to: Rat­haus

Die Ar­bei­ten an der von Gar­ru­cha nach Cue­vas del Almanz­o­ra füh­ren­den Land­stra­ße er­fol­gen in der Ge­mein­de Ve­ra.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.