Cos­ta de Al­me­ría

Bür­ger­be­we­gung pro­tes­tiert ge­gen Um­gang der Stadt Ro­que­tas mit archäo­lo­gi­scher Stät­te

Costa del Sol Nachrichten - - Inhalt -

Ziem­lich ver­är­ger­ter Rö­mer: Bür­ger­be­we­gung „Ver­eint für Tu­ra­nia­na“pro­tes­tiert ge­gen Um­gang der Stadt Ro­que­tas mit ei­ner archäo­lo­gi­schen Stät­te

Neun Mil­lio­nen für Pro­jek­te: Stadt Al­me­ría will das zum Teil her­un­ter­ge­kom­me­ne Um­feld der Burg Al­caz­aba auf­po­lie­ren und da­für rund 9,4 Mil­lio­nen Eu­ro in die Hand neh­men

Ro­que­tas – jan. Seit ih­rer Be­grün­dung vor ei­nem Jahr­zehnt hat die aus meh­re­ren Kul­tur-, Um­welt­und Nach­bar­schafts­ver­ei­ni­gun­gen be­ste­hen­de Bür­ger­be­we­gung Un­i­dos por Tu­ra­nia­na (dt.: Ver­eint für Tu­ra­nia­na) schon wie­der­holt die Rö­mer auf­er­ste­hen las­sen, um die Aus­gra­bung der Über­res­te ih­rer ehe­ma­li­gen Sied­lung in Ro­que­tas ein­zu­for­dern. Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag sind die Rö­mer nun wie­der an ih­re eins­ti­ge Wir­kungs­stät­te zu­rück­ge­kehrt. Dies­mal je­doch, um ih­ren Är­ger über den Um­gang der Stadt mit der archäo­lo­gi­schen Stät­te zum Aus­druck zu brin­gen.

Die­se hat­te näm­lich für die Ar­bei­ten zur Re­no­vie­rung der Ave­n­i­da Tor­re­queb­ra­da bei Agua­dul­ce, un­ter der sich ein Teil der an­ti­ken Über­res­te be­fin­den, nicht wie es not­wen­dig ge­we­sen wä­re, ei­nen Archäo­lo­gen zur Über­wa­chung hin­zu­ge­zo­gen ( die CSN be­rich­te­te). So hat­te es das an­da­lu­si­sche Kul­tur­mi­nis­te­ri­um der Stadt näm­lich zur Auf­la­ge ge­macht, als sie En­de letz­ten Jah­res das Pro­jekt zur Aus­bes­se­rung der Ave­n­i­da ge­neh­mig­te. Nun hat das Land ein Sank­ti­on­ver­fah­ren ge­gen die Kom­mu­ne er­öff­net, weil die­se ihr of­fen­bar auch die Auf­nah­me der Ar­bei­ten nicht an­ge­kün­digt hat­te.

Die­se Vor­gän­ge ver­mit­tel­ten Mit­glie­der der Bür­ger­be­we­gung am Sonn­tag­vor­mit­tag an der Via Ver­de an der Pla­ya de los Ba­jos den Pas­san­ten. Da­nach mar­schier­ten sie vor den Au­gen der auf­grund ih­rer Auf­ma­chung ver­dutz­ten Strand­be­su­cher zur Bau­stel­le in der Ur­ba­ni­sa­ti­on Tor­re­queb­ra­da. Dort wur­de zum Ab­schluss ein Ma­ni­fest ver­le­sen, in dem die Ver­nach­läs­si­gung der un­ter Denk­mal­schutz ste­hen­den Stät­te sei­tens der Be­hör­den be­dau­ert wur­de, da die Stadt die Zu­stän­dig­keit für die In­wert­set­zung von sich wei­se und das Land kein Geld üb­rig ha­be.

Fo­to: Jo­sé Nieto

Bei den in­zwi­schen ge­stopp­ten Ar­bei­ten zur Re­no­vie­rung der Ave­n­i­da de Tor­re­queb­ra­da könn­ten archäo­lo­gi­sche Res­sour­cen zer­stört wor­den sein, was den Be­woh­nern der an­ti­ken Stät­te Tu­ra­nia­na übel auf­ge­sto­ßen ist.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.