Un­ter frei­em Him­mel

My­thos der Pe­ne­lo­pe: Fla­men­co trifft Thea­ter

Costa del Sol Nachrichten - - Costa Del Sol -

Este­po­na – lk. Ei­ne Ver­wand­lung hat der Par­que del Án­gel in Este­po­na be­reits voll­zo­gen. Aus ei­nem schlich­ten Park ist am 17. Mai be­reits ein Skulp­tu­ren­park mit zwölf Wer­ken des Bil­hau­ers San­tia­go de San­tia­go ge­wor­den. Und nun soll er noch wei­ter auf­ge­wer­tet wer­den. So dient er am 22. Ju­ni um 22 Uhr dem Thea­ter­stück „Ana Far­gas y las vo­ces de Pe­ne­lo­pe“als Ku­lis­se.

Die Auf­füh­rung mar­kiert den Be­ginn des kul­tu­rel­len Som­mer­pro­gramms. Este­po­nas Bür­ger­meis­ter Jo­sé Ma­ría Gar­cía Ur­ba­no (PSOE) hat das vom Bau­un­ter­neh­men Ae­das Ho­mes ge­spon­ser­te Pro­jekt am ver­gan­ge­nen Diens­tag vor­ge­stellt. Das Stadt­ober­haupt be­zeich­ne­te das Thea­ter­stück als erst­klas­sig. Der Ein­tritt sei frei, um den Bür­gern Este­po­nas die Kul­tur nä­her­zu­brin­gen. Ana Far­gas, die Haupt­dar­stel­le­rin in dem Stück, er­klär­te, dass es auf Tex­ten der Dra­ma­tur­gin und Jour­na­lis­tin It­zi­ar Pas­cu­al ba­siert. Zen­tra­les The­ma ist der My­thos der Pe­ne­lo­pe. Vir­tuo­se Strei­cher set­zen das Stück mu­si­ka­lisch in Sze­ne und mu­si­ka­li­scher Di­rek­tor ist der Gi­tar­rist Pa­co Ja­vier Ji­me­no. Juan Jesús Lu­que, Di­rek­tor, der Thea­ter­grup­pe des Kul­tur­amts, führt Re­gie. Far­gas un­ter­strich, dass bei dem Stück Fla­men­co und Thea­ter ei­ne Ver­bin­dung ein­ge­hen. Sie ver­riet, dass die Ge­füh­le der Pe­ne­lo­pe durch ei­nen Fla­men­co-Stil dar­ge­stellt wer­den. Das Thea­ter­stück wur­de vor zehn Jah­ren ur­auf­ge­führt, nun wird es erst­mals auf ei­ner Frei­licht­büh­ne zu se­hen sein. In­fos: <www.este­po­na.es> un­ter dem Me­nü­punkt Agen­da.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.