Star­kes Ma­te­ri­al

Der is­rae­li­sche Künst­ler Nim­rod Mes­seg stellt im Kem­pin­ski Ho­tel Bahía in Este­po­na aus

Costa del Sol Nachrichten - - Erste Seite -

Der is­rae­li­sche Künst­ler Nim­rod Mes­seg er­schafft wei­che For­men aus Ei­sen

Das Kem­pin­ski Ho­tel Bahía in Este­po­na star­tet mit ei­ner Top-Aus­stel­lung in die Herbst-Win­ter­sai­son. Der 1970 in Is­ra­el ge­bo­re­ne Künst­ler Nim­rod Mes­seg, der sich nach jah­re­lan­gen Rei­sen durch die Welt 1999 in Mar­bel­la nie­der­ließ und seit­dem an der Cos­ta del Sol lebt und ar­bei­tet, wird ab dem 11. Ok­to­ber sei­ne be­ein­dru­cken­den Skulp­tu­ren prä­sen­tie­ren, die er mit Hil­fe von tra­di­tio­nel­len Schmie­de­tech­ni­ken formt. Die­se hat er ver­fei­nert und per­fek­tio­niert, um dem star­ken, kräf­ti­gen Ma­te­ri­al schö­ne, leich­te und wei­che Tex­tu­ren und For­men zu ver­lei­hen, die im­mer durch über­ra­schen­de Ef­fek­te be­geis­tert.

Mes­seg wur­de die Krea­ti­vi­tät so­zu­sa­gen in die Wie­ge ge­legt, sein Va­ter war der be­kann­te Ma­ler Aha­ron Mes­seg, sei­ne Mut­ter die Poe­tin Sa­bi­na Mes­seg, und schon als klei­ner Jun­ge hat er sich im Ate­lier sei­nes Va­ters an die Krea­ti­on von Skulp­tu­ren her­an­ge­wagt. Im Lau­fe sei­ner künst­le­ri­schen Kar­rie­re ist es ihm ge­lun­gen, ei­nen ein­zig­ar­ti­gen, eklek­ti­schen Stil zu ent­wi­ckeln.

In­no­va­tiv und aus­drucks­stark

Im Kem­pin­ski Ho­tel Bahía wird Mes­seg bei die­ser Aus­stel­lung 14 sei­ner in­no­va­ti­ven und aus­drucks­star­ken Ei­sen­skulp­tu­ren zei­gen, die sich mit der Schön­heit des mensch­li­chen Kör­pers be­schäf­ti­gen. Die be­ein­dru­cken­de, 2,5 Me­ter ho­he Skulp­tur „El Vue­lo“wird die Be­su­cher und Kunst­fans am Ein­gang des Ho­tels be­grü­ßen. Al­le an­de­ren Stü­cke fin­den im Ga­le­rieBe­reich des Ho­tels Platz. Bei der Ver­nis­sa­ge, die am 11. Ok­to­ber zwi­schen 19.30 und 21.30 Uhr statt­fin­det, kön­nen Kunst­lieb­ha­ber bei ei­nem Be­grü­ßungs­cock­tail mehr über die Ar­beit des Künst­lers zu er­fah­ren. Da die Plät­ze be­grenzt sind, wird um ei­ne An­mel­dung ge­be­ten: <jus­ti­ne.haug­hey@kem­pin ski.com>. Die Aus­stel­lung läuft bis zum 21. No­vem­ber und Freun­de der Kunst sind ein­ge­la­den, den Aus­stel­lungs­be­reich des Kem­pin­ski zu be­su­chen und sich von der Qua­li­tät der Ar­bei­ten per­sön­lich zu über­zeu­gen.

Fo­to: Nim­rod Mes­seg

Nim­rod Mes­seg ar­bei­tet mit tra­di­tio­nel­len Schmie­de­tech­ni­ken, die er ver­fei­nert und per­fek­tio­niert hat.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.