Food-Glos­sar

Food and Travel (Germany) - - Gourmet Traveller -

Arak Un­ge­süß­ter Anis-Schnaps, wird bei Zu­ga­be von Was­ser mil­chig Doa Brot-Dip aus ge­hack­ten Kräu­tern und Ge­wür­zen wie et­wa Ko­ri­an­de­r­und Ku­m­in­sa­men, ge­trock­ne­te Min­ze und Se­sam

Hal­va Süß­spei­se auf Mehl-, Nuss- oder Ta­hi­n­i­ba­sis, die mit Zu­cker­si­rup ge­mischt und dann ge­kocht wird

Kena­fe Des­sert aus ei­nem nu­del­ähn­li­chen Teig mit Zie­gen­kä­se­fül­lung

Kre­plach Klei­ne Teig­ta­schen, die häu­fig mit Fleisch und Kar­tof­feln ge­füllt sind. Meist wer­den sie in ei­ner Hüh­ner­brü­he ser­viert

Shak­s­hu­ka Das Wort be­deu­tet so viel wie „Mi­schung“und meint ein Ge­richt, bei dem Eier in ei­ner wür­zi­gen To­ma­ten­sau­ce po­chiert wer­den. Häu­fig ge­kocht mit Chi­li, Pa­pri­ka so­wie Lamm- und/oder Rind­fleisch

Scha­war­ma Fleisch­ge­richt, meist aus Lamm, Huhn oder Rind, das auf­ge­schich­tet und an ei­nem Dreh­spieß lan­ge ge­grillt wird

Su­mac Säu­er­li­ches Ge­würz

Ta­hi­ni Pas­te aus fein ge­mah­le­nen Se­sam­kör­nern

Za’atar ist der ara­bi­sche Na­me für wil­den Thy­mi­an. Das Wort wird aber auch für ei­ne klas­si­sche ara­bi­sche Ge­würz­mi­schung ver­wen­det

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.