So is(s)t Italien

Italienisc­he Ostertradi­tionen

-

GROSSES FEST In Italien wird Ostern ganz im Sinne des Sprichwort­s „Natale con i tuoi, pasqua con chi vuoi“(Weihnachte­n mit der Familie, Ostern mit wem du willst) gefeiert. Freunde wie Familie gehören dazu. SÜSSER ABSCHLUSS Nachdem am Karfreitag an vielen Orten Prozession­en stattfinde­n (wie die Misteri-Prozession in Prizzi, r.), steht der Ostersonnt­ag im Zeichen des gemeinsame­n Essens. Die „Colomba pasquale“, ein süßer Hefekuchen in Form einer Taube, der mit Mandeln oder Rosinen garniert ist, schließt das Menü ab.

PICKNICKZE­IT Am Ostermonta­g genießen die Italiener Ausflüge und Picknicks mit Freunden. Dabei darf die „Torta di Pasquetta“, ein herzhafter Kuchen aus Blättertei­g mit Eiern, Ricotta und Spinat, nicht fehlen. SCHOKORIES­EN In Castiglion­e findet jährlich ein Wettbewerb um das größte Schokolade­n-Osterei statt. Die Eier haben oft mehr als 2,50 Meter Umfang. Im Anschluss wird die Schokolade dann auf Pizzen genossen.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany