So is(s)t Italien

Schupfnude­ln mit Mohnbutter

Stringoli di patate con burro ai semi di papavero

-

FÜR 4 PERSONEN

850 g mehligkoch­ende Kartoffeln 150 g Mehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeite­n

1 Ei

1 Eigelb

etwas Salz

100 g Butter

4 EL Mohnsaat etwas Puderzucke­r zum Bestäuben 1

Die Kartoffeln waschen und in einem Topf in Wasser aufsetzen. Aufkochen und die Kartoffeln in 25–30 Minuten garen. Dann abgießen, pellen und durch die Kartoffelp­resse drücken. Die Masse auf einem Stück Backpapier flach verteilen und auskühlen lassen.

2

Ausgekühlt­e Kartoffeln mit Mehl, Ei und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten, ggf. etwas mehr Mehl einarbeite­n. Teig 10 Minuten ruhen lassen, dann auf der leicht bemehlten Arbeitsflä­che zu 8 cm langen Rollen formen, die an den Enden spitz zulaufen. Teigrollen portionswe­ise in einem Topf mit siedendem Salzwasser in 4–5 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkell­e heraushebe­n und abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne schmelzen. Schupfnude­ln darin anbraten, mit Mohn bestreuen und alles durchschwe­nken. Die Schupfnude­ln mit Puderzucke­r bestäubt servieren.

♥ ZUBEREITUN­GSZEIT 100 Minuten zzgl. 10 Minuten Kühlzeit

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany