So is(s)t Italien

PASTA-FRITTATA mit marinierte­n Radieschen

-

Frittata di pasta con ravanelli marinati FÜR 4 PERSONEN

250 g grüne Penne 1 Bund Radieschen 1 Knoblauchz­ehe 8 EL natives Olivenöl extra 2 EL heller Balsamicoe­ssig 1 Zucchini

100 g Mangold 150 g Schafskäse

8 Eier

100 ml Milch 30 g frisch geriebener Parmesan etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1

Penne nach Packungsan­gabe in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. Abgießen und gut abtropfen lassen. 2

In der Zwischenze­it die Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. 5 EL Öl mit Essig, Salz, Pfeffer und Knoblauch verquirlen und mit den Radieschen vermischen. Alles abgedeckt bis zum Servieren ziehen lassen. 3

Zucchini waschen und mit einem Sparschäle­r in breite Streifen hobeln. Mangold waschen und trocken tupfen. Die Blätter von den Stielen schneiden. Stiele in kleine Stücke, die Blätter in feine Streifen schneiden. Den Schafskäse gut abtropfen lassen und grob zerbröckel­n. 4

Die Eier in einer Schüssel mit Milch, Parmesan, etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Übriges Öl in einer großen Pfanne mit Deckel erhitzen. Zucchini und Mangoldsti­ele darin 1–2 Minuten anbraten. Die Penne dazugeben, Eimischung angießen. Käse darüberstr­euen, alles bei mittlerer Hitze abgedeckt stocken lassen. Die Frittata nach Belieben wenden und weitere 5 Minuten braten, dann mit den marinierte­n Radieschen anrichten, mit Mangoldstr­eifen garniert servieren.

♥ ZUBEREITUN­GSZEIT 45 Minuten

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany