So is(s)t Italien

Ganz ohne Verzicht Hochgenuss erleben

Hirse-„Risotto“mit Karotte und Ziegenkäse Migliotto con carote e caprino

-

FÜR 4 PERSONEN

1 Schalotte 3 Stiele Thymian 400 g Karotten 2 EL Butter 1 EL natives Olivenöl extra 250 g Hirse 200 ml trockener Weißwein 1l Gemüsebrüh­e 50 g Walnussker­ne 60 g frisch geriebener Parmesan 150 g Ziegenkäse­rolle in Scheiben etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1

Schalotte schälen und fein würfeln. Thymian waschen und trocken tupfen. Die Blättchen abzupfen. Die Karotten schälen und auf der Küchenreib­e grob raspeln (oder in einer Küchenmasc­hine zerkleiner­n). Butter und Öl in einem Topf erhitzen, Schalotte, Thymian und Karotten darin kurz andünsten. 2

Die Hirse dazugeben und kurz mitdünsten. Alles mit dem Weißwein ablöschen, diesen etwas einkochen lassen. Dann Brühe, etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Alles aufkochen und abgedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. 3

Walnüsse hacken. 3/4 des geriebenen Parmesans unter das Hirse-„Risotto“rühren. Das Hirse-„Risotto“kurz ruhen lassen, dann auf Teller verteilen. Mit gehackten Nüssen und Ziegenkäse sowie mit dem restlichen geriebenen Parmesan garnieren und sofort servieren.

♥ ZUBEREITUN­GSZEIT 45 Minuten

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany