So is(s)t Italien

Tramezzini-Röllchen mit Parmaschin­kenKräuter-Füllung

Girelle di tramezzini con prosciutto di Parma ed erbe aromatiche

-

FÜR 4 PERSONEN 4 Scheiben Tramezzini­brot (alternativ 8 Scheiben Sandwich-Toastbrot, entrindet) 4 Stiele Basilikum zzgl. etwas mehr zum Garnieren 4 Stiele Petersilie zzgl. etwas mehr zum Garnieren 1 EL natives Olivenöl extra 150 g Ricotta 150 g Parmaschin­ken in dünnen Scheiben

etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1

Ein großes Stück Alufolie auf der Arbeitsflä­che auslegen, die Tramezzini-Scheiben aneinander­gereiht darauf platzieren. Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und mit dem Olivenöl in einem Mörser zerreiben. Die Mischung dann mit dem Ricotta verrühren und die Creme mit Salz und Pfeffer abschmecke­n.

2

Tramezzini mit der Kräutercre­me bestreiche­n, dabei am Rand jeweils ca. 1 cm frei lassen. Den Schinken auf der Creme verteilen und alles eng einrollen. Die Enden der Folie jeweils zudrehen und die Rolle ca. 60 Minuten kalt stellen.

3

Die Rolle aus dem Kühlschran­k nehmen, auspacken und mit einem scharfen Messer in ca. 2,5 cm dicke Röllchen schneiden. Diese auf einer Platte verteilen, mit den übrigen Kräutern garnieren und servieren.

♥ ZUBEREITUN­GSZEIT 30 Minuten zzgl. 60 Minuten Kühlzeit

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany