So is(s)t Italien

LINGUINE mit Krabben, Paprika und Rucola

Linguine con gamberetti, peperoni e rucola

-

FÜR 4 PERSONEN

400 g Linguine 1 rote Paprikasch­ote 50 g Rucola 1 Schalotte 1 Knoblauchz­ehe 2 EL natives Olivenöl extra 200 g Krabbenfle­isch, gegart 1/2 Bio-Zitrone (Saft) etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Die Linguine nach Packungsan­gabe in kochendem Salzwasser al dente garen. Inzwischen die Paprikasch­ote waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Schalotte und Knoblauch schälen, beides in feine Würfel schneiden.

2 Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotte und Knoblauch darin andünsten. Die Paprikastr­eifen dazugeben, 3–4 Minuten mitgaren. Das Krabbenfle­isch klein zupfen oder hacken und untermenge­n. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Die Pasta abgießen, dann tropfnass mit dem Gemüse-Krabben-Mix vermengen. Den Rucola ebenfalls untermenge­n, alles mit Zitronensa­ft, Salz und Pfeffer abschmecke­n. Das Gericht auf Teller verteilen und sofort servieren.

♥ ZUBEREITUN­GSZEIT 20 Minuten

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany