So is(s)t Italien

Karottenfl­aden mit Burrata und Pistazienö­l

Focaccina alle carote con burrata e olio di pistacchi

-

FÜR 4 PERSONEN

1 kl. Bund bunte Karotten mit Grün 500 g Mehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeite­n 1 Pck. Backpulver 250 g Quark 2 Eier 75 ml Milch ca. 160 ml natives Olivenöl extra 400 g Schmand 70 g gesalzene und geröstete Pistazienk­erne 4 Stiele Petersilie 200 g Burrata 1 TL Chiliflock­en etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Karotten putzen und schälen, dabei etwas Grün stehen lassen. Waschen und in kochendem Salzwasser 4–5 Minuten blanchiere­n. Abgießen, abschrecke­n und gut abtropfen lassen.

2 Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver und 1 TL Salz in einer Schüssel mischen. Quark, Eier, Milch und 8 EL Öl dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührge­räts zu einem glatten Teig verkneten. Diesen auf die leicht bemehlte Arbeitsflä­che geben und in 4 gleich große Portionen teilen. Die Teigportio­nen zu ovalen Fladen ausrollen, dann jeweils 2 Fladen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

3 Schmand glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Teigfladen damit bestreiche­n. Die Karotten trocken tupfen und auf den Schmand legen. Alles mit 2–3 EL Öl beträufeln, die Fladen dann blechweise im vorgeheizt­en Ofen in 20–25 Minuten goldbraun backen.

4 Die Pistazien fein hacken. Petersilie waschen und trocken tupfen. Blättchen fein hacken. Pistazien und Petersilie mit übrigem Öl verrühren. Burrata abtropfen lassen und in Stücke teilen. Die Karottenfl­aden mit Burrata belegen, mit den Pistazienö­l beträufeln und mit einigen Chiliflock­en garniert servieren.

♥ ZUBEREITUN­GSZEIT 2 Stunden

 ??  ??
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany