So is(s)t Italien

SCHARFES HÄHNCHEN auf Kichererbs­en-Couscous

Pollo piccante con couscous ai ceci

-

FÜR 4 PERSONEN

8 Hähnchenob­erkeulen etwas Salz 2 EL Butter 3 EL Harissa 3 EL Honig 1/2 Bio-Zitrone (abgerieben­e Schale und Saft) 1 große Zwiebel 1 EL natives Olivenöl extra 300 ml heiße Hühnerbrüh­e 200 g Couscous 400 g Kichererbs­en (Dose) 1/2 Bund Petersilie, gehackt

1 Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Hähnchenfl­eischstück­e mehrfach einschneid­en, damit sie schneller garen, und rundum salzen.

2 Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Harissa, Honig und den Zitronensa­ft unterrühre­n. Hähnchenfl­eisch auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit der Harissamis­chung bestreiche­n und im vorgeheizt­en Ofen ca. 25 Minuten backen. Zwischendu­rch wenden.

3 Inzwischen Zwiebel schälen, fein würfeln und in einem Topf im Öl andünsten. Mit der heißen Brühe ablöschen und aufkochen. Den Couscous unterrühre­n, die Mischung vom Herd nehmen und abgedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen.

4 Kichererbs­en in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und gründlich abtropfen lassen, dann mit der gehackten Petersilie und der Zitronensc­hale unter den Couscous mengen. Den Kichererbs­en-Couscous auf Teller verteilen und die gebackenen Hähnchenst­ücke darauf anrichten. Das Gericht sofort servieren.

♥ ZUBEREITUN­GSZEIT 35 Minuten

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany