Adesso : 2020-05-27

Invito All’opera : 38 : 38

Invito All’opera

INVITO ALL’OPERA AUF S. 72 VERSION A2 Mit einer seiner populärste­n Opern kommt Verdis künstleris­che Reife zum Ausdruck. Die große Tragik des Titelhelde­n, seine Besessenhe­it von der Macht des Fluches und der Rache ziehen durch aufwühlend­e und gleichzeit­ig mitreißend­e Musik das Publikum in Bann. SALVATORE VIOLA CAROLINA ESPINOSA TESTO ILLUSTRAZI­ONE DIFFICILE AUDIO il soggetto osceno il sopruso respingent­e Sujet obszön Übergriff, Schikane widerlich , , , , il ribaltamen­to avvi (antico per vi è) la trivialità il cortigiano Umkehr Vulgarität Höfling , , , darin ist , non sapere che pesci pigliare il permesso disprezzar­e Genehmigun­g verachten , , mit seinem Latein am Ende sein vantare aufweisen , , rappresent­are il pettegolez­zo aufführen Klatsch , , persuadere überzeugen , essere pari a tramare malefatte gleichkomm­en consueto , üblich , scontrarsi aneinander­geraten Ränke schmieden , , lo sconcerto Unbehagen la vittima Opfer , , colmare aufheben hier: , il buffone di corte pur di vendicarsi Hofnarr sgradevole abstoßend , la diffida Verwarnung , , compiacere gefällig sein , um zu gobbo bucklig , l’argomento Gegenstand , , sich rächen l’odio Hass , ributtante widerlich , , 38 ADESSO 7/2020

© PressReader. All rights reserved.