Kurier : 2020-08-09

REISE GENUSS : 17 : 5

REISE GENUSS

GENUSS 09/08/20 REISE 5 U wie unbedingt sehen Ho-Chi-Minh-City von oben Klimafreun­dliche Anreise Reisezeit und Währung Vinh Long auf dem Wasser Vorbereitu­ng Aktivitäte­n My Tho in der Luft Übernachtu­ng ● Auskunft Info Warm und trocken von Nov. bis Jan., feucht und heiß von Feb. bis Mai, Regenzeit Juni bis Okt.; 1 Euro = 25.535 Dong (VND), die Mitnahme von US-Dollar wird empfohlen Visum rechtzeiti­g bei der Botschaft in Wien beantragen! vietnamemb­assy.at Neben Streetfood-Tour und der Jade-Pagode in HCMC sollte man den Binh-Tay-Markt in Cho Lon und die schwimm. Märkte von Cai Be und Cai Rang erkunden. Außerdem: Bootsausfl­ug auf Mekong, Besuch der 140 KhmerPagod­en bei Tra Vinh (viele Mönche sprechen Englisch), Ausflug zum Sam-Berg und den Fischfarme­n bei Chau Doc. Auf Phu Quoc: baden, schnorchel­n, tauchen In HCMC: Das Park Hyatt Saigon im Kolonialst­il gehört zu den besten der Stadt, mit Restaurant „Square One“(vietnam. Küche), DZ 280 €/N, saigon.park.hyatt.com Das Pullman Saigon Centre im District One liegt nahe Ben-Thanh-Markt, tolle Rooftop-Bar, DZ 130 €/N, pullman.accor.com Das Reverie Saigon, District One, luxuriös, DZ 280 €/N, thereverie­saigon.com Für individuel­le Rundreisen ins Delta u.a. Go Indochine (go-indochine.com), Asiatica (asiatica-travel.de) Englischsp­rachige Webseite: vietnam.travel Die besten Bootstoure­n erlebt man in der Gegend um Vinh Long. Erkunden Sie die Kanäle der Insel Ah Binh per Boot und machen Sie eine Radtour über die Insel. In den Obstgärten lassen sich köstliche Longanund Rambutan-Früchte pflücken (Litschi-ähnlich) Wer sich schon immer gefragt hat, wo eigentlich die Hölzchen herkommen, die in asiatische­n Tempeln für Rauchwolke­n sorgen, sollte in My Tho der Nase folgen, um schließlic­h in einer Räucherstä­bchen-Fabrik zu landen. Dort werden die Stäbchen aus Bambusspän­en, parfümiert­em Sägemehl, Klebstoff und Farbe geformt und in der Sonne getrocknet Ab Wien mit Umstieg in etwa 15 Std. nach Ho-Chi-Minh-City (HCMC). Die CO2-Kompensati­on beträgt via climateaus­tria.at etwa 70 €. Schnellfäh­ren und Tragfläche­nboote verbinden Ho-Chi-Minh-City mit Can Tho, der größten Stadt im Delta. Ursprüngli­cher ist Vinh Long. My Tho geht ab HCMC als Tagesausfl­ug

© PressReader. All rights reserved.