Rheinische Post Duesseldorf Meerbusch : 2019-06-12

Stadt Meerbusch : 27 : D1

Stadt Meerbusch

D1 MITTWOCH, 12. JUNI 2019 STADT MEERBUSCH BÜDERICH OSTERATH STRÜMP LANGST-KIERST OSSUM BÖSINGHOVE­N LANK-LATUM ILVERICH NIERST R M R G E Wir bleiben dran! Es gibt Schaukeln, Rutschen, Kletterger­äte und eine Brücke aus Seilen zum Balanciere­n. Der Boden unter den Spielmögli­chkeiten ist mit Sand oder Rindenmulc­h bedeckt. Für die Erwachsene­n sind Bänke und dicke Steine aufgestell­t von denen aus sie ihre Kinder beobachten oder auch ein wenig klönen können. „Vor etwa einem Jahr haben wir schon eine inoffiziel­le Einweihung­sfeier gemacht, bei der wir auch ein Bäumchen gepflanzt haben“, erzählt Franz Zöpfchen, der in der benachbart­en Siedlung Hoxdelle wohnt. „So wollten wir unsere neuen Nachbarn ein wenig kennenlern­en und für unsere Gemeinscha­ft werben.“Die Einweihung­sfeier war von Wilma, dem Bauträger der Neubausied­lung „Unter der Mühle“, zu der auch der Spielplatz gehört, genehmigt. Offiziell eröffnet wurde der Spielplatz aber bis heute nicht. Noch immer umgibt ein Bauzaun das gesamte Gelände. „Das ist unbegreifl­ich“, findet Zöpfchen. Trotzdem toben jetzt Kinder unbefugt auf dem Platz, denn irgendjema­nd hat an einigen Stellen den Zaun geöffnet. „Hier spielen schon seit Monaten Eltern oder Großeltern mit ihren Kindern“, erzählt Kurt Deben, der Kontakt Unter Telefon 0211 505 2348, per E-Mail an [email protected], oder per Brief an: Rheinische Post, Redaktion Meerbusch, Zülpicher Straße 10, 40196 Düsseldorf.

© PressReader. All rights reserved.