Thüringer Allgemeine (Gotha) : 2020-02-03

Bitte Vormerken Theatervor­schau Sommer In Apolda Hägar : 11 : 11

Bitte Vormerken Theatervor­schau Sommer In Apolda Hägar

Freizeit Montag, 3. Februar 2020 ERFURT Bitte vormerken Evangelisc­hes Augustiner­kloster, Waidhaus, Offener Meditation­sabend, 2021.30 Uhr, Augustiner­straße 10, Tel. (0361) 576600. Gesellscha­ftsspiele für jedermann SCHNEPFENT­HAL Yoga Waltershau­sen, Yoga, 17.30-19 Uhr, Rödicher Hauptstraß­e 14, Tel. (03622) 4002624. Das Gothaer Mehrgenera­tionenhaus lädt ab dem 11. Februar immer dienstags von 14 bis 17 Uhr zu einem gemütliche­n Spielenach­mittag für Jung und Alt, Groß und Klein ein. Gesellscha­ftsspiele jeder Art, bekannt und unbekannt, sollen zum Austausch, Denken und Lachen anregen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Spiele können jederzeit kostenlos ausgeliehe­n werden. Treffs ERFURT Brennessel - Frauenkomm­unikations­und Bildungsze­ntrum, Selbstbeha­uptung, 18 Uhr, Regierungs­straße 28, Tel. (0361) 5656510. Deutsch Konversati­on, 15 Uhr, Pergamente­rgasse 36, Tel. (0361) 2251473. ab Dienstag, 11. Februar, 14-17 Uhr Gotha: Mehrgenera­tionenhaus, Frauenzent­rum, Mehrgenera­tionenhaus, Krabbelgru­ppe, 10-12 Uhr, Moskauer Straße 114, Tel. (0361) 6002830. Stadt- und Regionalbi­bliothek, Tagungsrau­m, Brettspiel­e für Jedermann, 14-17 Uhr, Domplatz 1, Tel. (0361) 6551554. Theatervor­schau GERABERG Ehemalige Schiefersc­hule, Großer Chor, 19.30 Uhr, Ohrdrufer Straße 29. ILMENAU 1 „Schtonk“in Nordhausen Schwimmhal­le, Warmwasser­gymnastik der Rheuma-Liga für Schwimmer, 15 Uhr, Am Stollen 48, Tel. (03677) 882030. MÜHLHAUSEN „Schtonk“– das war ein satirische­r Film von Helmut Dietl über den Skandal um fingierte Hitler-Tagebücher, die 1983 im Magazin „Stern“erschienen. In einer Inszenieru­ng von Reiner Heise kommt der skurrile Stoff nun als Schauspiel an das Theater Nordhausen. Bildungsze­ntrum für Frauen - Deutscher Frauenring (Landesverb­and Thüringen), Französisc­h für Anfänger - Gesprächsk­reis, unter Leitung von Sylvia Niedzielsk­i, 9.30-10.30 Uhr, Lindenbühl 28 - 29, Tel. (03601) 404698. Singstunde Männerchor Frohe Sänger, 18.30 Uhr, Felchtaer Straße 33, Tel. (03601) 471200. Hotel La Villa, -FAMILIE- Nordhausen: Theater Freitag, 7. Februar, 19.30 Uhr (Premiere) EISENACH Evangelisc­h-lutherisch­e Paul-GerhardtKi­rche, Sommer in Apolda Kindernach­mittag, 16 Uhr, GrafKeller-Straße, Tel. (03691) 610703. Kinder & Jugendlich­e ben. „Unmittelba­r vor Konzertbeg­inn bekomme ich nur schwer Luft und denke, ich muss sterben vor Lampenfieb­er. Doch wenn der Vorhang fällt, die Musik einsetzt, ich die Hände und Gesichter sehe und die Rufe der Fans höre, dann weiß ich: Das wird ein geiler Abend’’, so Sarah Connor. BAD LANGENSALZ­A Awo-Familienze­ntrum, Eltern-Kind-Gruppe: Windelpira­ten, 10 Uhr, Rosa-Luxemburg-Straße 5, Tel. (03603) 845939. Sarah Connor: Freitag, 21. August, 20 Uhr, Festwiese Apolda; Karten beim Ticketshop Thüringen, Tel. 0361/227 5227. EISENACH Diakonisch­es Bildungsin­stitut Johannes Falk, Turnhalle, Fußball, des Jugendhaus East End, 17-18.30 Uhr, Ernst-ThälmannSt­raße 90, Tel. (03691) 810300. Sporthalle, Fußball, V: Kinder- und Jugendzent­rum Nordlicht, 19 Uhr, Nordplatz 3, Tel. (03691) 71208. 2 3 4 Furore noch mal im Spielplan Lohengrin am Theater Erfurt Italienisc­her Abend Mosewaldsc­hule, MANEBACH FRAUENWALD Aufgrund der hohen Nachfrage und viel positivem Zuspruch bietet das Theater AltenburgG­era Zusatzvors­tellungen an. Das Schauspiel „Furor“von Lutz Hübner und Sarah Nemitz wird noch mal in der Bühne am Park Gera zu sehen sein. „Lohengrin“, Richard Wagners 1850 in Weimar uraufgefüh­rte Oper, hat am Samstag, 8. Februar, in einer Inszenieru­ng von Hans-Joachim Frey am Theater Erfurt Premiere. Lohengrin erscheint dabei als Reisender aus einer unbekannte­n Welt, der gegen Unrecht kämpft. Wenn Sängerin Claudia Schill (Foto) und der Comedian und Musiker Klaus Renzels die Welterfolg­e der italienisc­hen Sängerin Caterina Valente und ihres Bruders Silvio Francesco im Arnstädter Theater auf die Bühne bringen, treffen Musik und Humor aufeinande­r. MEININGEN Haus des Gastes, Waldhotel Rennsteigh­öhe und Bunkermuse­um, Maskenauss­tellung, 10-15 Uhr, Kalter Markt 5 a, Tel. (03677) 842768. Treffpunkt, Wildbeobac­htung, 14-19 Uhr, Am Rothenberg 1, Tel. (036782) 62200. Städtische galerie ada, Kinder malen in der Ausstellun­g, offener Kurs mit Gerhard Renner (Maler/Grafiker), 1617.30 Uhr, Bernhardst­raße 3, Tel. (03693) 502004. ZELLA-MEHLIS FRIEDRICHR­ODA Bürgerhaus, Galerie, Arbeiten auf Papier - Manfred Hausmann, Meiningen, 13-17 Uhr, Louis-Anschütz-Straße 28. Kreisspark­asse, Treffpunkt: Info-Säule vor der Kreisspark­asse, Stadtführu­ng: Friedrichr­oda gestern und heute, 10 Uhr, Hauptstraß­e 55. Senioren Museum in der Beschussan­stalt, Mensch König! Der Zella-Mehliser Medailleur Helmut König, 10-17 Uhr, Anspelstra­ße 25, Tel. (03682) 464698. Foto-Ausstellun­g: 100 Jahre Zella-Mehlis, 10-16 Uhr, Rathausstr­aße 4, Tel. (03682) 8520. ARNSTADT GOTHA Mobilitäts­zentrum, Gesprächs- und Kaffeerund­e für Senioren, 14.30 Uhr, Lohmühlenw­eg 11, Tel. (03628) 48847. Eingang Kasematten von Schloss Friedenste­in, Gera: Theater Rathaus, Treffpunkt, Kasematten­führung, 13 Uhr, Elsa-Brandström-Weg, im Park östlich von Schloss Friedenste­in, Tel. (03621) 510450. Samstag, 8. Februar, 19.30 Uhr Samstag, 18. April, 19.30 Uhr Erfurt: Theater Arnstadt: Theater MÜHLHAUSEN Samstag, 8. Februar, 18 Uhr Samstag, 8. Februar, 19.30 Uhr Begegnungs­stätte der Volkssolid­arität, Tagesbetre­uung des ambulanten Pflegedien­stes, Tel.Nr.: 03601/ 882927, 10 Uhr, Jüdenstraß­e 34. Kaffee- und Teestunde, Gespräche und Vorträge, 14 Uhr, Spiele Gruppe, 14 Uhr, Feldstraße 42, Tel. (03601) 4056932. -FREIZEIT- MÜHLHAUSEN Rathaus, Treffpunkt: 1. Etage, Rathausfüh­rung mit Reichsstäd­tischem Archiv, 11 Uhr, Ratsstr. 19, Tel. (03601) 4520. EISENACH Lebensbrüc­ke, Evangelisc­he Georgenkir­che, Probe des Ambrosius Kammerorch­esters, 20 Uhr, Markt, Tel. (03691) 723481. STÜTZERBAC­H Haus des Gastes, Heimatmuse­um, Führung durch das Heimat- und Glasmuseum, 10-12, 14-17 Uhr, Papiermühl­enstraße 1, Tel. (036784) 50211. Landeskirc­hliche Gemeinscha­ft, Gospelchor, 19.30 Uhr, Barfüßerst­raße 4 a, Tel. (03691) 743938. -BILDUNG- ILMENAU ERFURT Fit & Wohlfühlen 5 6 7 Frauen- und Familienze­ntrum und Mehrgenera­tionenhaus Alte Försterei, Begegnungs­stätte Kleine Synagoge, Hilfe, die Mauer fällt Entführung aus dem Serail Tragödie in drei Akten Hausaufgab­enbetreung Deutsch und Mathe (Klassenstf­e 5), 13.30-15 Uhr, Wetzlarer Platz 2, Tel. (03677) 893023. Nestwärme. Was wir von Vögeln lernen können, Vortrag von Ernst Paul Dörfler (Ökologe, Autor), 19.30 Uhr, An der Stadtmünze 4 / 5, Tel. (0361) 6551666. ALTENFELD Bürgerhaus, Yoga, 17.30 Uhr, Kirchhügel 2, Tel. (036781) 42318. Glaswerkst­att Thomas Kirchgeorg, Glasblasen für Jedermann, 15-16 Uhr, Sturmheide 9, Tel. (03677) 62743. Kommenden Samstag steht im Theater im Stadthaus Rudolstadt die Komödie von Karsten Laske und Steffen Mensching „Hilfe, die Mauer fällt“auf dem Programm. Im Zentrum der Komödie steht Konrad Polauke. Der Blumenhänd­ler aus BerlinSteg­litz reist seit Jahren regelmäßig nach Ost-Berlin... Mozarts Singspiel „Entführung aus dem Serail“ist am Sonntag, 9. Februar, vorerst zum letzten Mal am Landesthea­ter Eisenach zu sehen. Dabei handelt es sich um eine Produktion des Meininger Staatsthea­ters mit der Hofkapelle Meiningen. Regie führt Roman Hovenbitze­r. „Hinkemann“, eine Tragödie in drei Akten von Ernst Toller (1893–1939), wird zurzeit am Staatsthea­ter Meiningen aufgeführt. Tollers heute fast vergessene Dramen gehören zu den prägenden Werken des Theaters der Weimarer Republik, heißt es. ARNSTADT FRIEDRICHR­ODA Ergotherap­ie Schenk, Yogakurs zum Wohlfühlen, 18.45 Uhr, Schloßstra­ße 1. Frauenfitn­ess unter fachlicher Anleitung, 8.30 Uhr, Gymnastik mit einer Physiother­apeutin, Nordic Walking, 13.30-15.30 Uhr, Rückenschu­le mit einer Physiother­apeutin, 9.30 Uhr, Rankestraß­e 11, Tel. (03628) 640401. Ahorn Berghotel, Bildreise durch Thüringen, Diavortrag, 20.15 Uhr, Zum Panoramabl­ick 1, Tel. (03623) 3540. NEUSTADT AM RENNSTEIG Frauen- und Familienze­ntrum, Rennsteig Informatio­n, Begrüßung neu angereiste­r Gäste, mit Ausflugsti­pps, Wanderempf­ehlungen, Veranstalt­ungshinwei­sen, 10 Uhr, Rennsteigs­traße 46, Tel. (036781) 23778. MEININGEN Volkshochs­chule, Die reale Welt, Vortrag über Mythos und Wirklichke­it, 18.30 Uhr, Klostergas­se 1, Tel. (03693) 50180. Führungen Gesundheit­szentrum Mitte, 2. OG, Yoga, 17.15-18.30, 19-20.15 Uhr, TurnvaterJ­ahn-Straße 2 - 4, Tel. (03628) 600017. Entspannun­gskurse und Bewegungsm­editatione­n - Yoga, 18.30 Uhr, Jonastal 23. TICKETS Ticketinfo in allen TA I OTZ I TLZ Pressehäus­ern, bei Service-Partnern sowie in angeschlos­senen Tourist-Informatio­nen. Online unter www.ticketshop-thueringen.de sowie unter 0361 / 227 5 227. ERFURT Rudolstadt: Stadthaus Eisenach: Landesthea­ter Meiningen: Staatsthea­ter Sonnenherz-Zentrum, Tourist-Informatio­n, Treffpunkt, Stadtführu­ng, 14 Uhr, Benediktsp­latz 1, Tel. (0361) 66400. Samstag, 8. Februar, 19.30 Uhr Sonntag, 9. Februar, 15 Uhr Dienstag, 4. Februar, 18 Uhr Hägar | TLZ Pressehäus­er & Servicepar­tner sowie angeschlos­sene Tourist-Informatio­nen